+49 221 9839 0

Datenschutzhinweise für Nutzer des Kontaktformulars

Herzlich willkommen! Sie sind auf dieser Seite, weil Sie dem Link zu unseren Datenschutzhinweisen gefolgt sind.

Wir informieren hier gemäß Art. 13 und 14 DSGVO, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten und welche Rechte Sie bezüglich der Verarbeitung Ihrer Daten haben.

1. Kontaktdaten und betrieblicher Datenschutzbeauftragter
Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist die Jäger + Schmitter DIALOG GmbH, Rolshover Str. 524–526, 51105 Köln, Tel.: 0221 9839-0, E-Mail: info@jsdialog.com, vertreten durch die Geschäftsführung Bernd Schmitter und Ulrike Pollmann, im Folgenden „DIALOG“ oder „wir“ genannt. Der Datenschutzbeauftragte ist Volker Schrödter, Tel.: 0221 9839-0 (Zentrale), E-Mail: datenschutz@jsdialog.com

2. Zwecke der Datenverarbeitung und Rechtsgrundlage
Wir speichern alle Ihre Angaben aus unserem Kontaktformular, um Ihre Anfrage z. B. als Bewerber, Kunde, Dienstleister oder andere interessiert Person oder Organisation bearbeiten zu können.
Rechtliche Grundlage ist Ihr stillschweigendes Einverständnis, das Sie durch das freiwillige Absenden des Kontaktformulars zu Ausdruck gebracht haben (Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO). Ersatzweise ist die Grundlage unser berechtigtes Interesse als Unternehmen von Bewerbern interessierten Personen kontaktiert zu werden (Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO).

3. Ort der Verarbeitung
Wir verarbeiten Ihre Daten in unseren gesicherten Rechenzentren in Köln und Aachen.

4. Datenübermittlung
Wir übermitteln personenbezogene Daten nur mit Ihrer Zustimmung und wenn es für die Bearbeitung Ihres Anliegens notwendig ist.

5. Dauer der Datenverarbeitung
Gegebenenfalls fließen Ihre Angaben in unsere Datenhaltung ein, je nachdem, ob es durch Ihre Anfrage zu einer Geschäftsbeziehung, z. B. zu einer Anstellung oder einem Dienstleistungsvertrag gekommen ist. Andernfalls behalten Ihre Daten nur solange, bis die Bearbeitung Ihres Anliegens abgeschlossen ist.

6. Ihre Datenschutzrechte
Sie haben das Recht auf Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten.
Ferner haben Sie ein Recht auf Berichtigung. Das Recht auf Löschung haben Sie, sofern dem keine gesetzliche Regelung entgegensteht. Eine Einschränkung der Verarbeitung z. B. bei einem Widerspruch Ihrerseits, werden wir unverzüglich vornehmen.
Sie haben ein Recht auf Datenübertragung. Das bedeutet, dass Sie Ihre Daten in elektronischer Form erhalten können, um sie anderweitig zu verwenden.
Wenn die Datenverarbeitung auf Ihrer Einwilligung beruht, können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.
Weiter haben Sie ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben. Insbesondere haben Sie ein Widerspruchsrecht nach Art. 21 Abs. 1 und 2 DSGVO gegen die Verarbeitung Ihrer Daten im Zusammenhang mit einer Direktwerbung, wenn diese auf Basis einer Interessenabwägung erfolgt.
Außerdem haben Sie die Möglichkeit, sich bei einer Aufsichtsbehörde über datenschutzrechtliche Sachverhalte zu beschweren, z. B. bei der für DIALOG zuständigen Aufsichtsbehörde: „Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen“, Kavalleriestr. 2-4, 40213 Düsseldorf, Telefon: 0211/38424-0, E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de.
Die Bereitstellung personenbezogener Daten über unser Kontakformular ist weder gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben noch sind Sie anderweitig verpflichtet, personenbezogene Daten bereitzustellen.

7. Kontakt
Alle Informationswünsche, Auskunftsanfragen, Widerrufe oder Widersprüche zur Datenverarbeitung richten Sie bitte per E-Mail an unseren Datenschutzbeauftragten unter datenschutz@jsdialog.com oder per Brief an die Adresse: Jäger + Schmitter DIALOG GmbH, Datenschutz, Rolshover Straße 524–526, 51105 Köln
Für weitere Informationen verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung unter https://www.jsdialog.com/datenschutz.html und auf den Text der DSGVO, der im Internet unter der Adresse https://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/HTML/?uri=CELEX:32016R0679&from=DE verfügbar ist.

Stand: 05.10.2018